Arbeitgeber, die GUT tun…

2 Kommentare

Kerstin findet die Nachricht:

Stiftung verleiht Deutschen Fairness Preis

Die vier Vorstandsmitglieder der SMA Solar Technology mit Hauptsitz in Niestetal bei Kassel sind mit dem Deutschen Fairness Preis 2008 ausgezeichnet worden. Die Fairness-Stiftung würdige damit das Engagement von Günther Cramer, Peter Drews, Reiner Wettlaufer und Pierre-Pascal Urbon für eine faire und kooperative Unternehmens- und Führungskultur, sagte der Geschäftsführende Direktor Norbert Copray. zur Begründung.

Der Vorstand leite das Unternehmen mit einem ausgeprägten Sinn für Mitarbeiterbeteiligung sowie soziale, ethische und ökologische Werte, ergänzte Copray. Die SMA Solar Technology AG ist Weltmarktführer bei Solar-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr mit rund 2.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 327 Millionen Euro erzielt. SMA sei ein weitgehend angstfreies Unternehmen, lobte der Mitbestimmungs-Experte am Europäischen Gewerkschaftsinstitut in Brüssel, Norbert Kluge, in seiner Laudatio. Jeder Neuling werde durch einen Paten in das Betriebsleben eingeführt. Die Mitarbeiter seien für die Planung ihrer Arbeitszeit selbst verantwortlich. Sie könnten die Arbeitszeit über ein Jahresarbeitszeitkonto flexibel einteilen.

Zusätzlich zu den branchenüblichen Gehältern schüttet SMA nach den Worten Kluges zwei Monatsgehälter im Jahr als Gewinnbeteiligung an die Mitarbeiter aus. Zeitarbeiter würden gleich wie Angestellte behandelt. Das Unternehmen gebe vor allem Hauptschülern in der Ausbildung eine Chance. Jeder Mitarbeiter der SMA solle mindestens fünf Tage im Jahr für Weiterbildung nutzen.

Die im Jahr 2000 in Frankfurt gegründete Fairness-Stiftung will nach eigenen Angaben das Bewusstsein für Fairness in Wirtschaft und Gesellschaft fördern. Sie verleiht die Medaille des Deutschen Fairness Preises seit 2001 jährlich. Im vergangenen Jahr war der Unternehmer Anton Wolfgang Graf von Faber-Castell der Preisträger.

Ich finde diese Nachricht aus zwei Gründen positiv und wertvoll: Zum einen finde ich es beruhigend und ja sogar fantastisch, das es noch Unternehmen gibt, die verantwortungsbewusst mit ihren Mitarbeitern, Kunden und Produkten umgehen. Zum anderen finde ich es ein tolles Zeichen, dass es eine Stiftung gibt, die sich diesem Thema bewusst annimmt. Eine tolle Nachricht für die Millionen frustrierten Arbeitnehmer, die sich ausgebeutet und nicht gewertschätzt fühlen. Herzlichen Glückwunsch SMA. Bitte mehr davon 🙂

Quelle: Social Times
Linktipp: Fairness Stiftung
Linktipp: SMA Solar Technology

Advertisements

2 Gedanken zu „Arbeitgeber, die GUT tun…

  1. Diesen Artikel finde ich sowohl aufbauend, als auch frustrierend. Weils einerseits zeigt, dass es in der heutigen Arbeitswelt immer noch Arbeitgeber gibt, denen die Angestellten wichtig sind und sie nicht nur aus Zahlen und Statistiken bestehen!!!
    Das frustrierende ist daran, dass ich weiß, dass mein Arbeitgeber wahrscheinlich niemals diesen Preis bekommen wird.

    Gruß in die Runde
    Andi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s