Sie sind zurück! Wale in Hamburg

Hinterlasse einen Kommentar

Image

Im März und April wurden in norddeutschen Flüssen zahlreiche Schweinswale gesichtet. Nicht selten liegen am Hamburger Hafen Walfreunde auf der Lauer, um einen Blick auf den einzigen dort heimischen Wal zu werfen. Bis Juni noch können sie in Elbe, Jade und Weser gesehen werden. Wie kommt das? Die Flüsse sind wieder sauberer! Eine tolle Nachricht.

Auf der Website der Gesellschaft zur Rettung der Delfine ist zu lesen:

„Die Wasserqualität der Flüsse hat sich in den letzten 20 Jahren deutlich verbessert und Fische haben in Art und Anzahl in ihren ursprünglichen Lebensräumen wieder zugenommen. Die seltene Finte zeigt sich in der Elbe wieder in ähnlichen Laichgebieten wie Anfang des 19. Jahrhunderts.“

Meldet euch bei der GRD, falls ihr einen Wal gesehen habt. Jede Schweinswal-Meldung zählt!
„Sichtungsmeldungen sind sehr wichtig, um mehr über die Aufenthaltsgebiete der Schweinswale zu erfahren und sie besser schützen zu können. Für Anwohner an Elbe, Weser und Jade sowie Segler, Fähr-, Boots- und Kajakfahrer heißt es deshalb wieder: „Bitte Augen offen halten und Sichtungen melden“!“

Schöne Sache, oder?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s