Alter schützt vor Rebellion…zum Glück nicht!

1 Kommentar

Kerstin findet die Nachricht:

Heute morgen musste ich sehr schmunzeln, als ich auf Seite 3 der Berliner Zeitung einen herrlichen Artikel über Hausbesetzer in Berlin-Pankow gelesen habe. Es ging nicht um junge Links-Alternative, die in Graffiti besprühten Häusern ihre Szene aufbauen, nein, es ging um eine Gruppe Rentner, die eine schnieke Villa besetzen. In der ist nämlich ihr Seniorenclub. Und der  soll samt Villa geschlossen werden, da der Bezirk die Sanierungskosten nicht tragen kann. Das lassen sich die rüstigen Rentner nicht gefallen und so sind sie in die Villa eingezogen und harren der Dinge.

Ich finde diese Aktion sehr sehr sehr sehr sehr seeeeehr positiv, da sie mir mal wieder 3 Sachen vor Augen führt. Erstens: Älter sein, heisst nicht gleich Pflegeheim. Auch, und besonders im Alter, suchen wir Gemeinschaft und Hobbys. Zweitens: Protest hat schon so manchen Beschluss ins Wanken gebracht, daher lohnt es sich immer, es auszuprobieren. Und Drittens: Von den Älteren können wir Jüngeren diesbezüglich ne ganze Menge lernen – ganz besonders: Man darf sich einfach nicht alles gefallen lassen !

Hier ein kleiner YoutTube-Beitrag von NTV über die Senioren. Und hier geht’s zum Artikel in der Berliner Zeitung.

Ich drücke den Rentnern aus Pankow auf jeden Fall ganz doll die Daumen, dass sie in der Villa bleiben dürfen, und das der Bezirk auch mal Gelder locker macht für diejenigen, die ihren Dienst an der Solidargemeinschaft schon erfüllt haben…

Advertisements

Ein Gedanke zu „Alter schützt vor Rebellion…zum Glück nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s