Liebeserklärung ans Leben

2 Kommentare

Kerstin findet die Nachricht:

Aktuell läuft im Kleinen Fernsehspiel auf ZDF jeden Montg die Dokumentationsreihe „100% Leben“. Gestern lief die 70-Minuten Doku „Wärst du lieber tot?“. Sechs Schwerstbehinderte haben der Filmemacherin Augen, Ohren und Herz geöffnet und sie in ihr Leben einblicken lassen. Ich liebe ja an sich schon die Fernsehgattung Dokumentation über alles, aber wenn eine Doku auch noch so toll gemacht ist, könnte ich echt vor Freude ausflippen. Sie zeigt einen Ausschnitt aus dem Leben, der uns sonst verborgen bleibt, sie stellt uns Menschen vor, an denen wir sonst Mitleid erweisend vorbeigehen würden. Die Frage, ob sie lieber tot als behindert wären, klären alle sechs auf ihre Art und Weise und hängen bleibt: Sie alle haben Humor, sie alle haben Visionen, sie alle leben! Die Dokumentation regt zum Nachdenken an und hinterlässt (in mir) die Gewissheit: Egal, was in meinem Leben passiert – ich kann mich damit arrangieren, denn mein Leben an sich hat damit nicht so viel zu tun, wie wir uns immer einreden.

Mein Mediathek-Tipp, für alle, die die Doku verpasst haben: ZDF Kleines Fernsehspiel.

Viel Spaß beim Anschauen!

Advertisements

2 Gedanken zu „Liebeserklärung ans Leben

  1. Ich finde diesen Blog generell ganz großartig!!!
    Habe jetzt leider keinen besseren Platz für einen Kommentar gefunden.

    Herzliche Grüße sendet
    und viele gute Nachrichten(-Verbreiter)
    wünscht
    Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s