Superreich hilft Superarm

2 Kommentare

Kerstin findet die Nachricht:

Der Plan von Warren Buffet, einem der reichsten Menschen auf der Welt, geht auf. Schon vor einem Monat rief Buffet die Milliardäre auf, die Hälfte ihres Vermögens zu spenden und spendete schon zwei Milliarden Dollar. Nun scheinen Buffet und Microsoft-Gründer Bill Gates 40 Milliardäre gefunden zu haben, die die Hälfte ihres Vermögens spenden wollen.

Weitere Milliardäre, die neben Buffet und Gates spenden, sind z.B. der Bürgermeister von New York Bloomberg, George Lucas und Ted Turner. Diese Milliardäre haben zugesichert, mindestens die Hälfte ihres Vermögens für karitative Zwecke spenden zu wollen.

Schon zuvor hatte Buffet die größte Einzelspende der Welt an die weltweit größte Privatstiftung Bill and Melinda Gates Foundation getätigt, ein Aktienpaket von 37 Milliarden Dollar wurde an die Stiftung übertragen.

Die Nachricht an sich finde ich super. Wenngleich viele der Mega-Promis sicherlich primär aus Image- und Prestige-Gründen spenden, der Wille zählt. Bleibt zu hoffen, dass nicht alle wie Buffet an Gates spenden – denn dann erreicht es die ganz ganz Armen doch nicht. Wie auch immer: Ich find es ein gutes Zeichen, dass sich die Superreicehen überhaupt karitativ einsetzen und die Superarmen nicht ganz aus den Augen verlieren. Bin mal gespannt, ob sich diese Welle auch auf Europa überträgt 🙂

Quelle: Presseportal

Bildquelle: Pixelio.de

Advertisements

2 Gedanken zu „Superreich hilft Superarm

  1. Hi

    Ist es nicht eher so, dass die Superreichen damit erreichen wollen, dass sie bestimmenw as mit dem Geld passiert. Nicht spenden heisst es versteuern zu müssen. Mit dem Spenden behalten die Supereichen einfach die Kontrolle über das Geld.

    Grüsse

  2. Sooo negativ wie mein Santiago würd‘ ich es nicht sehen. Aber hey – wer liest schon den Kram, den ich hier von mir gebe?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s