Eine super Idee: Am Donnerstag ist Veggiday!

7 Kommentare

Kerstin findet die Nachricht:

Veggiday

Die Bremer Bürgerstiftung hat den Donnerstag zum „Veggiday“ erklärt. «Würden die 550.000 Bremer einmal in der Woche nur vegetarisch essen, entspräche das einer Kohlendioxid-Sparbilanz von jährlich 40.000 Autos», begründete Projektkordinatorin Christiane Schwalbe die Aktion. Der größte stationäre Altenhilfe-Träger, die städtischen Kindergärten und die Verbraucherzentrale haben angekündigt, beim fleischlosen Tag mitzumachen. Die Idee zum Bremer Veggiday stammt aus Gent.

Die Bremer sollen nach dem Willen der Bürgerstiftung weniger Fleisch essen und damit auch etwas für den Klimaschutz tun. Nach dem Vorbild der belgischen Stadt Gent erklärte die Bürgerstiftung den Donnerstag aus Klimaschutzgründen zum «Veggiday». Wer einmal in der Woche vegetarisch esse, verringere den Methan- und CO2-Ausstoß, der bei intensiver Viehhaltung entstehe und das Klima schädige, erläuterte Projektkoordinatorin Christiane Schwalbe.

Mit dem vegetarischen Donnerstag solle das Bewusstsein dafür geschärft werden, dass jeder Einzelne etwas gegen die globale Erwärmung tun könne. «Würden die 550.000 Bremer einmal in der Woche nur vegetarisch essen, entspräche das einer Kohlendioxid-Sparbilanz von jährlich 40.000 Autos», sagte Schwalbe. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) hat die Initiative schon erste Unterstützer gefunden. Dazu gehören unter anderen die Bremer Heimstiftung, der größte stationäre Altenhilfe-Träger am Ort, die städtischen Kindergärten und die Verbraucherzentrale.

Eine Spitzen Aktion. So einfach und so wirkungsvoll. Ich mache ab jetzt mit. Donnerstags ist Veggiday. Wer ist noch dabei??

Quelle: Social Times

Linktipp: www.veggiday.de
Linktipp: www.buergerstiftung-bremen.de

Advertisements

7 Gedanken zu „Eine super Idee: Am Donnerstag ist Veggiday!

  1. Finde ich auch ne super Sache. Kaum zu glauben das ein Tag die Woche so eine Auswirkung haben kann. Da bin ich dabei! Freitag werde ich dann auch abfragen was es gab…nur so zum Test! 😉

  2. Die vegetarische/vegane Ernährung ist sicher der schnellste Weg, um große Mengen Treibhausgase einzusparen. Dass wir gleichzeitig noch gesünder leben, die Gewässer geschont werden und viele, viele Tiere nicht mehr leiden müssen ist ein wunderbarer Nebeneffekt. Ich ernähre mich seit vielen Jahren vegan und ich habe mich nie besser gefühlt. Unglaublich viele Infos zum Thema gibt es auf der Website http://www.suprememastertv.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s