Voll im Leben

Hinterlasse einen Kommentar

Sabine findet die Nachricht/ Den TV Beitrag :

Quelle: ZDF.de

„Lernmobil“ hilft Behinderten in den Arbeitsmarkt

Den meisten Kinobesuchern fällt nicht auf, dass Mark Balke eine geistige Behinderung hat, denn er erledigt alle Arbeiten, die im Kino anfallen. Mit Hilfe des Berliner Vereins „Lernmobil“ absolvierte er ein Praktikum und erhielt sogar einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Besonders freut ihn aber, dass er nun nicht in einer Behindertenwerkstatt arbeiten muss.

(….) Das Lernmobil, eine Volkshochschule für geistig Behinderte, ermöglichte ihm ein spezielles Training. Durch eine auf ihn abgestimmte berufsbegleitende Schulung.

Ängste abbauen

(…) Nicht jeder geistig behinderte Mensch schafft es tatsächlich, eine Arbeitsstelle außerhalb der Behindertenwerkstätten zu bekommen. Aber es könnten viel mehr sein, wenn sie gezielter vorbereitet würden.

(…) Behinderte sollen, nach dem Konzept des Lernmobils, nicht in einem Ghetto leben, sondern mitten in der Gesellschaft. Dazu müssen sie erfahren, wie diese funktioniert. „Hauptziel ist es eben, sich reinzutrauen in den Laden, sich zu trauen jemanden anzusprechen, jemanden zu fragen, wo steht was und jeder kriegt immer eine kleine Aufgabe und muss sich alleine durchwuseln“, erläutert Dozentin Jaqueline Schablack das Konzept .

Meine Meinung:

Also ich bin mal wieder wirklich begeistert 🙂 ich freu mich, dass es solche Vereine gibt, die Behinderte Menschen  „dort abholen, wo sie sind “ und mit ihnen zusammen ihre mögliche Berufswelt erkunden, sie fördern und ihnen Mut machen… ja  und das die Dozenten/in sie  nicht “ als wertlose Arbeitskraft“ sehen. Der Beitrag im ZDF Dokukanal hat für mich nochmal besonders deutlich gezeigt, dass Integration / Inclusion so wunderbar ist.

Quelle: ZDF Sonntags / Mediathek

Bildquelle: ZDF

Linktipp: Lernmobil Berlin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s