David und Goliath – Kohlekraftwerk Datteln gestoppt

2 Kommentare

Petra findet die Nachricht:

08.09.2009: Berlin (ots) – Nach dem wegweisenden Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster zum Eon-Kohlekraftwerk Datteln ist ein sofortiger Baustopp des im Rohbau bereits fertig gestellten Großprojekts unausweichlich. Darauf hat der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH), Rainer Baake, hingewiesen. Baake forderte den verantwortlichen Düsseldorfer Umweltminister Eckhard Uhlenberg (CDU) auf, seine nachgeordnete Genehmigungsbehörde umgehend zur Aufhebung der sofortigen Vollziehung des offensichtlich rechtswidrigen Kraftwerkneubaus zu veranlassen. „Es kann nicht sein, dass auf der Baustelle weiter Millionen vergraben und Fakten geschaffen werden, obwohl nach dem Urteil des höchsten nordrhein-westfälischen Verwaltungsgerichts klar ist, dass die Bauarbeiten ohne tragfähige Rechtsgrundlage begonnen wurden“, erklärte Baake.

Seit dem OVG-Urteil vom vergangenen Donnerstag handele es sich bei der Errichtung des europaweit größten Kohle-Monoblocks, der nach seiner Fertigstellung die Atmosphäre mit jährlich 6,5 Millionen Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid belasten würde, „faktisch um einen Schwarzbau“. An der sofortigen Vollziehung des Kraftwerkprojekts gebe es mithin keinerlei öffentliches Interesse. Das sei aber Voraussetzung für die Anordnung der sofortigen Vollziehung zum Bau des Kraftwerks gewesen, obwohl noch Klagen von Anwohnern vor dem OVG Münster gegen die entsprechenden Genehmigungen anhängig seien.

Weiterlesen hier: http://www.klima-magazin.de/energie/artikel/kohlekraftwerk-datteln-gestoppt.html

Ich finde das toll! Ein Freund, der in der Nähe wohnt, hat mir davon erzählt. Er kennt auch das Ehepaar, das die Klage eingereicht hat, es war nämlich zunächst nur ein Ehepaar, das vor Gericht gegangen ist (deshalb hab ich das Ganze „David und Goliath“ genannt) – nie hätte mein Freund es für möglich gehalten, dass sie vor Gericht gegen Eon Recht bekommen würden – jetzt ist er richtig ermutigt, was alles geht, wenn wir uns einer Sache wirklich mit Engagement annehmen und darauf vertrauen, dass wir was bewegen können – das ist für mich eine doppelte gute Nachricht!

Mittlerweile, so erzählt mein Freund, hat sich auch der BUND der Sache angenommen und das Urteil zieht Kreise, es wird zum Beispiel auch herangezogen, um die zu unterstützen, die in Dörpen ebenfalls gegen ein Kohlekraftwerk vorgehen.

Advertisements

2 Gedanken zu „David und Goliath – Kohlekraftwerk Datteln gestoppt

  1. Mit Wärme-Kraft-Kopplung erreicht das das KohleKraftwerk nur lächerliche 49% Wirkungsgrad. Das ist auch keine Wärmekraftkopplung im eigendlichen Sinne. Es wird nur mit der Verbrennungswäme (Dampf) erzeugt der dann durch eine Turbine in Kraft umgewandelt wird. Die Restwärme geht dann in das örtliche Fernwärmenetz.
    Eine richtige Wärme-Kraft-Kopplung sieht anders aus. Diese nutzt die Kraft der Explosion in einem Verbrennungsmotor und der Kühlkreislauf ist hier die Wärmeerzeugung. Solche lokalen Heim-Kraftwerke haben einen Wirkungsgrad von 92%, sie eignen als Schwarmkraftwerke auch zur Grundlastabdeckung und können problemlos Atom- und/oder Kohlekraftwerke ersetzen.
    Ein Erdgas- Flüssiggas- oder Heizölmotor liefet ca.40% zusätzlichen Strom OHNE Mehrverbrauch, weil man die Flamme nicht mehr im Freien verbrennen läßt sondern im geschlossenen Raum (Zylinder) zur Expolsion bringt.
    Davor haben die Energie-Erzeugungsmonopolisten Angst und bauen panikartig 34 neue Kraftwerke um ihr Erzeugungsmonopol nochmals 45 Jahre zu zementieren.
    Übrigens kann es keine Schandensersatzforderungen seitens EON geben, weil sie sich schriftlich verpflichtet haben auf eigenenes Risiko zu bauen. Denn sie wollten das Gerichtsverfahren nicht abwarten.

    • Ach ja, die Kraft-Wärme-Kopplung mit Verbrennungsmotoren soll jetzt die Welt retten….
      Dabei weiß doch inzwischen (fast) jeder, daß diese Motoren um wirtschaftlich zu sein auch immer (!!!) und zeitgleich (!!!) die Kühlwasser-Wärme abführen müssen. Im Sommer ein Problem, wenn keiner Energie für seine Heizung benötigt und der Warmwasserspeicher nach einer halben Stunde heiß ist!
      Denn dann muß der Motor komplett abgeschaltet werden und die komplette Stromerzeugung mitsamt dem 92%-igen Wirkungsgrad ist futsch! Denn ohne Wärmeabnahme keine Kühlung des Motors – keine Verbrennung im Motor – keine Stromerzeugung – und dann…..wieder Strombezug von…..na klar – von Frankreichs Kernkraftwerken, da es bei uns dann keine Großkraftwerke mehr gibt. Und der schöne, rund 20.000€ teure Motor? Steht in der Ecke und schmollt und bleibt unwirtschaftlich.
      Außerdem werden in Zukunft Neubauten nach der neuen EnEV immer weniger Energie benötigen – und damit die schönen Kraft-Wärme-Motoren immer unwirtschaftlicher!
      Da platzt mal wieder eine schöne grüne Seifenblase, weil das Argument ohne Sachverstand auf einer Idealvorstellung unseres Energieverbrauchs beruht – welches heißt: „Genau dann, wenn man Strom erzeugt, wird auch Wärmeenergie benötigt.“ – völliger Blödsinn und weit weg von jeder Realität.
      Als Schwarmkraftwerke die Strom-Grundlast unseres Landes abdecken? Na klar!, dann schalten wir den Motor an und die komplette Wärme – weil überflüssig – kann man ja dann über einen Wärmetauscher an die Umgebung abgeben – wie beim Großkraftwerk. Der Wirkungsgrad sinkt hier dann allerdings wie bei einem Auto auf 15-20%!!! Und die Zeche für das grüne Gewissen zahlt der dumme Bürger über den teuren, uneffizienten Motor und das immer teurer (weil dann noch knapper) werdende Erdgas.
      Die Zeit, in der jeder seinen eigenes kleines und uneffizientes „Öfchen“ im Keller hatte und die Umwelt und den geldbeutel belastete, war vor 100 Jahren vorüber.

      Willkommen in der Wirklichkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s