Dit jibbts umsonst? Nee, wa? Doch, ehrlich!

1 Kommentar

Kerstin wird über Ralf darauf aufmerksam:

Von Aktionen wie Geiz ist Geil, Bitte alles kostenlos etc. halte ich nicht allzuviel. Was die Journalistin und Autorin Andrea Schrade jedoch auf die Beine gestellt hat, finde ich nützlich, interessant, verbindend und nachahmenswert 🙂

Andrea hat die Internetseite http://www.gratis-in-berlin.de gegründet. Ähnlich wie wir gute Nachrichten sammeln, sammelt Andrea mit allen Interessierten gemeinsam nach kulturellen Angeboten und Events, die man in Berlin kostenlos besuchen kann. Menschen können so quasi Werbung für ihre Projekte und Aktionen machen und gleichzeitig schauen, was aktuell in der Stadt los ist und wie viele Tausende Menschen kostenlos die Möglichkeit bieten, einfach ein paar nette Stunden, einen netten Tag, einen netten Abend oder sogar ein ganzes nettes Wochenende zu verbringen.

Ich finde die Idee sehr schön und kann mir vorstellen, dass sich die Idee perfekt auf alle Städte übertragen lässt…

Link zur Seite: www.gratis-in-berlin.de

Advertisements

Ein Gedanke zu „Dit jibbts umsonst? Nee, wa? Doch, ehrlich!

  1. Habe die Seite schon persönlich „getestet“ und finde die tipps ausgesprochen gut – insbesondere bei Lust und Laune für Spontanaktionen geeignet. Wünsche Euch und der Seite weiter viel Erfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s