Natur pur statt Düsenjets und Schießgewehr!

1 Kommentar

Isabell findet die Nachricht:

Tolle Idee des Biologen Martin Schroth von der Naturschutzbehörde in Hanau:

Fast 30 nachgezüchtete Przewalski-Wildpferde will die Stadt Hanau auf einem Ex-US-Truppenübungsgelände ansiedeln! Das Gelände ist wegen seiner seltenen Magerrasen, Sandflächen und Pflanzen bereits durch die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH) geschützt und die Pferde übernehmen die Pflege, damit nachwachsende Büsche und Bäume nicht alles überwuchern. Damit startet gleichzeitig ein Zuchtprojekt, das vom Münchner Tierpark Hellabrunn wissenschaftlich begleitet wird.

Quelle: Frankfurter Rundschau

Advertisements

Ein Gedanke zu „Natur pur statt Düsenjets und Schießgewehr!

  1. Das ist aber schön! ndlich ein weiteres Wildpferde-Projekt. Das einzige weitere ist soweit ich weiß das der Dülmener Wildpferde…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s