Hatice Akyün erhält Preis für Toleranz und Zivilcourage

2 Kommentare

Kerstin findet die Nachricht:

Die Journalistin und Schriftstellerin Hatice Akyün erhält den Duisburger Preis für Toleranz und Zivilcourage. Am Auschwitz-Gedenktag, dem 27. Januar, werde die Autorin in der jüdischen Gemeinde mit dem Preis geehrt, teilte das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage mit.

hatice-akyun

Akyün rücke in ihren Büchern humorvoll und pointiert den Eigenarten ihrer türkischen und deutschen Landsleute zu Leibe, hieß es in der Preisbegründung.

Akyün, geboren 1969 in Zentralanatolien, kam 1972 mit ihrer Familie nach Duisburg, wo sie ihre Kindheit und Jugend verbrachte. Sie schrieb für «Emma», «Max» und den «Tagesspiegel». Für den «Spiegel» verfasste sie Reportagen über den Brandanschlag in Solingen und die Situation zehn Jahre später. Mit ihrem Buch «Einmal Hans mit scharfer Soße» gelang ihr auf Anhieb ein Bestseller. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg.

Ich gratuliere Hatice Akyün! Toll, dass endlich auch deutsch-türkische Frauen den Mut aufbringen, mit Intelligenz, Charme und Stil zur Integration in Deutschland beizutragen. Wir brauchen noch viel mehr solcher Vorbilder. Zu Hatice Akyün empfehle ich eine Auswahl an Video- und Online-Lektüre:

Linktipp 1: Homepage von Hatice Akyün mit vielen Beiträgen und Interviews

Linktipp 2: Das Stadtgespräch mit Hatice Akyün auf TV Berlin

Linktipp 3: Hatice Akyün als Bloggerin beim Blog der WAZ

Foto: http://www.akyuen.de

Advertisements

2 Gedanken zu „Hatice Akyün erhält Preis für Toleranz und Zivilcourage

  1. Hallo Kerstin,

    vielen Dank für die obigen Infos.
    Bin heute auf der Veranstalltung gewesen, es war toll.
    Grosse Achtung und Respekt vor den Duisburgern und den „Stadtvätern“, der christlichen-, jüdischen- und muslimischen Geminde- ein faszinierendes harmonisches & tolerantes miteinander, …

    … die Laudatoren sprachen aus innerer Überzeugung und aus dem Herzen,…

    wäre schön wenn sich so etwas auch Bundesweit wiederspiegeln würde

  2. Vielen Dank für deinen Beitrag. Ein Live-Bericht sozusagen 🙂 Ja…. Mut und Zivilcourage sind leider immer noch eine Ausnahmeerscheinung. Aber vielleicht bewirken Vorbilder wie Hatice Akyün und Städte wie Duisburg ja doch etwas…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s