Kreative Ideen gesucht!

3 Kommentare

Lars findet die Nachricht:

In Bremen suchen die Bürgerstiftung Bremen und die PSD Bank Nord kreative Ideen und tolle Konzepte, von denen zahlreiche Menschen profitieren sollen. Der Wettbewerb heißt „Ideen machen Schule“.

In dem Flyer heißt es:

Gesucht werden Ideen und Projekte, die die Qualität des Lebens von Kindern und Jugendlichen in Bremen verbessern oder aber neue Projekte, die in Kürze ihre Arbeit aufnehmen. Dabei kann es sich um die unterschiedlichsten Projekte handeln, in denen Schulen und ihre Partnereinrichtungen aktiv sind. Beispielsweise ein gemeinsamer Garten, den alle Beteiligten aufbauen, pflegen und nutzen. Ein neuer Spielplatz, der eingerichtet werden soll. Musikgruppen, die sich finden und aktiv sind, sowie Projekte, die dem Umweltschutz dienen.

Dabei soll es sich um keine Eintagsfliege handeln, sondern ein Projekt mit Zukunft. Im Mittelpunkt der Förderung stehen kreative Konzepte für nachhaltige Aktivitäten ohne Verfallsdatum. Aufgerufen sind alle Schulen Bremens, die mit einer anderen Einrichtung ein Tandem bilden, z. B. Jugendzentrum, Altenheim etc.

Die PSD Bank Nord stellt für diesen Wettbewerb 30 000 Euro zur Verfügung. Schirmherr der Aktion „Ideen machen Schule“ ist der ehemalige Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf. Eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der PSD Bank Nord, der Bremer Jugend- und Sozialbehörde und der Bürgerstiftung Bremen bewerten die eingereichten Unterlagen und prämiert die überzeugendsten Ideen.

Auch wenn sich erst namenhafte Vertreter der Gesellschaft zusammentun müssen, um einen prämierten Wettbewerb auszurufen, finde ich die Idee positiv, um für Kinder und Jugendliche in Bremen etwas zu tun. Sehr lobenswert ist der hohe Geldbetrag, den die PSD Bank Nord dafür zur Verfügung stellt. Die Chance auf Nachhaltigkeit schätze ich sehr hoch ein, weil kreative Ideen aus dem Kreis der Bürgerinnen und Bürgern Bremens kommen und nicht aus der Politik.

Schon heute freue ich mich auf eine Zeit, in der Menschen sich treffen und kreative Ideen entwickeln, um das Leben für alt und jung, groß und klein, schwarz und weiß usw. auf diesem unseren Planeten für alle positiv zu gestalten, ohne dass ein Wettbewerb, die Politik, Geld oder gar Zwangsmaßnahmen dahinter stehen. Ist diese Hoffnung zu utopisch?

Quelle: Weser-Kurier vom 27.08.08

Weiterführender Link:
www.buergerengagement.bremen.de

Advertisements

3 Gedanken zu „Kreative Ideen gesucht!

  1. Pingback: Bremer Stadtteil Bürger-Blog Vahr

  2. Pingback: Bremen - Vahr Stadtteil Bürger-Blog

  3. Pingback: Bremen - Vahr Stadtteil Bürger-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s