Ein kleines Aufatmen für den Regenwald

1 Kommentar

Gundula findet die Nachricht:

Es ist ein Meilenstein für den Erhalt des Regenwaldes in Amazonien: Das Sojamoratorium im brasilianischen Urwald wird um ein weiteres Jahr verlängert.

Das gestern von Greenpeace Brasilien vorgestellte Moratorium besagt, dass keine Soja von neu gerodeten Urwaldflächen in Amazonien gehandelt werden darf. Den Stein ins Rollen brachte ein Greenpeace-Report vom April 2006, der die Zerstörung des Amazonasurwalds durch den Anbau von Soja und die Verbindungen zur europäischen Lebensmittelindustrie belegte.

Quelle: Greenpeace


					
Advertisements

Ein Gedanke zu „Ein kleines Aufatmen für den Regenwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s