Kinder helfen Kindern: Pizza für den guten Zweck!

1 Kommentar

Volkmar findet die Nachricht:

Jungscharkinder der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Leichlingen-Kuhle eröffneten ein Pizza-Taxi für einen guten Zweck: wochenlang haben Kinder die Aktion vorbereitet und an nur einem Wochenende über 500 Euro für kriegstraumatisierte Kinder im Libanon gesammelt!

Schnell haben die Kinder verstanden, dass es den Kindern im Libanon nicht so gut geht wie den Menschen in Deutschland und dass sie schlimme Erfahrungen gemacht haben. Daraufhin haben sie sich bereit erklärt das Projekt zu unterstützen und die Einnahmen aus dem Projekt den Kindern im Libanon zur Verfügung zu stellen.

Eine Woche vor der eigentlichen Aktion war Abgabetermin für alle Bestellungen. Zur Auswahl standen vier verschiedene Sorten Pizza. Bestellen durften alle Bekannten und Verwandten. An einem Freitagnachmittag und -abend wurden die Pizzen gebacken und ausgeliefert. Stolz kamen die Kinder nach dem Ausliefern zurück und erzählten von ihren Erlebnissen und ihren Einnahmen für die Kinder im Libanon.

Noch lange beschäftigten sich die Kinder mit dem Thema „Krieg und Frieden“, besonders mit der Situation im Libanon. Das Thema hat sie betroffen und sensibel gemacht, und sie haben gelernt, dass Krieg nicht erst mit Gewalt beginnt, sondern in den Köpfen, wenn wir schlecht über andere Menschen denken.

„Kinder helfen Kindern“ ist ein Projekt des Gemeindejugendwerks im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. (www.gjw.de).

Dieses Projekt zeigt, dass Enagagement schon bei Kindern anfangen kann. Es ist zum Nachahmen gedacht 🙂 ! Vielleicht haben ja andere Jugendgruppen, Schulen, Vereine oder Initiativen Lust auf ähnliche Aktionen!?

Linktipp: GJW

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kinder helfen Kindern: Pizza für den guten Zweck!

  1. Das finde ich mal eine sehr gute Blog-Idee. Sonst herrscht ja in den Medien „bad news are good news“, verkauft sich einfach besser. Und das spiegelt wiederum ein völlig falsches Bild der Realität wider, z. B. was die Kriminalitätsrate angeht.

    (Einen positiven Artikel habe ich auch auf meiner Homepage: Über die Aktion „Lunettes sans frontières“, eine Brillensammelaktion für Afrika).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s