Engagement nimmt zu: Wenn Firmen sich kümmern…

2 Kommentare

Lars findet die Nachricht:

Betriebsausflüge oder Firmenfeste sind eigentlich eine gute Sache: Mitarbeiter lernen sich auch außerhalb von Werkhalle und Büro kennen, Abteilungsgrenzen und Hierarchien geraten für einige Stunden in den Hintergrund, angenehme lockerere Gespräche sind möglich. Doch oft werden solche Firmenveranstaltungen auch gemieden: Kampftrinken, ödes oder gar kein Programm, Zeitverschwendung.

Gemeinsam etwas Sinnvolles zu unternehmen erscheint hier als gute Alternative. Die Freiwilligen-Agentur Bremen bietet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal Projekte an, bei denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Bremer Unternehmen einen Tag lang in gemeinnützigen Einrichtungen aktiv werden und mit Kompetenz, Zeit und Mitarbeit dabei helfen, dringende Anliegen zu erfüllen. Ob beim Anlegen eines Sinnesgartens für Menschen mit Demenz, der Begleitung eines Ausfluges mit psychisch kranken Menschen oder beim Einsatz in der Natur – beim Day of Caring erhalten Mitarbeiter und Unternehmen eine Tag lang die Gelegenheit, sich für das lokale Gemeinwesen zu engagieren und zeigen damit, dass gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen mehr als nur ein Schlagwort ist.

Immer mehr Unternehmen sehen solche Einsätze als Mittel zur Personalentwicklung und Personalbindung. Gemeinsam etwas Praktisches tun verbindet weit über den Tag hinaus. Allein im letzten Jahr ist die Nachfrage stark gestiegen. Die Freiwilligen-Agentur Bremen betreute 25 Aktionen von 15 Unternehmen! Sie sieht sich als Bindeglied zwischen Institutionen und Unternehmen. Sie vermittelt nicht nur den Kontakt, sondern hilft auch bei inhaltlichen und organisatorischen Planungen.

Für mich ist dies eine positive Botschaft, weil beiden Seiten geholfen wird. Auf dem sozialen Sektor ist jede Hilfe erwünscht bzw. notwendig; und sei es nur die Streicharbeit für eine Jugendbegegnungsstätte. Von Unternehmer-Sicht schweißen gemeinsame Projekte, gerade außerhalb der Arbeitszeit zusammen; das kann sich nur positiv auf die Zusammenarbeit auch in der Firma auswirken.

Quelle: Day of caring

Advertisements

2 Gedanken zu „Engagement nimmt zu: Wenn Firmen sich kümmern…

  1. hallo lars,
    ich hab den begriff bei google eingegeben, diese initiative scheint sich leider auf bremen zu beschränken …schade
    hat jemand eine idee, wie man(n)/frau dieses nachahmenswerte
    beispiel für „betriebs-ausflüge“ auch in unseren heimat-städten
    bekannt machen könnte
    bitte um vorschläge
    schönes wochenende wünscht barbara 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s