Mitmachen: Virtueller Fackellauf für FairPlay in Peking 2008!

1 Kommentar

Kerstin findet die Nachricht:

Startschuss für den Protestsommer: Weil Sportartikelhersteller mitunter Arbeitsrechte mit Füßen treten, macht seit einer Woche eine ungewönhnliche Protestaktion im Internet auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam. Über 150 Gewerkschaften und NGOs haben einen digitalen Fackellauf für Arbeitsrechte gestartet, der diese Woche Deutschland erreicht hat.

 
 

Nicht nur in Tibet werden die Menschenrechte mit Füßen getreten. Auch die Millionen ArbeiterInnen, die Trikots und Sportschuhe für das Internationale Olympische Komitee (IOC), sowie für adidas, Puma und Nike produzieren, schuften unter unmenschlichen Bedingungen. Um auf die Ignoranz und Ausbeutung der Sportartikelgiganten aufmerksam zu machen, senden seit einer Woche täglich Hunderte AktivistInnen eine virtuelle Flamme der Arbeitsrechte in Richtung Peking. Mit Ankunft der Flamme in Deutschland startet auch die Kampagne für ‚Saubere‘ Kleidung (CCC) offiziell in den Protestsommer.

Das ist zwar nur eine virtuelle Aktion und nicht so körperlich wie Georgs „Orange“-Farbe zeigen, aber Proteste wie diese können Sensibilität schaffen und aufklären. Vielleicht folgt nach dem virtuellen Fackellauf ja der wirkliche Boykott durch strategischen Konsum: Wenn keiner mehr Sportartikel der großen Anbieter kauft, müssen die Unternehmen umdenken. Und wenn unsere Regierungsvertreter nicht zu der Olympischen Eröffnungsfeier in Peking fliegen werden, dann ist das auch ein Zeichen. Manchmal können Zeichen Wellen schlagen und zum Umdenken im eigenen Verhalten anregen.

„Catch the flame“ – eine positive Nachricht!
Catchtheflame

Quelle: Social times

Quelle: Catch the flame – Kampagnenseite

Linktipp: Christliche Initiative Romero

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mitmachen: Virtueller Fackellauf für FairPlay in Peking 2008!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s